Das Stadtarchiv

Das Stadtarchiv verwahrt die schriftlichen und bildlichen Zeugnisse zur Geschichte Stralsunds vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Die wissenschaftliche Einrichtung hat ihren Standort im ehemaligen Franziskanerkloster St. Johannis an der Schillstraße. Das Kloster zählt zu den kulturhistorisch wertvollen Baudenkmalen in der Hansestadt Stralsund.

Die nach der Reformation im Jahr 1525 zu einem Armenhaus und späteren Altersheim umgestaltete Anlage wurde seit 1963 umfangreich saniert und beherbergt seit dieser Zeit zahlreiche Bestände des Stadtarchivs.

Heute zählen der Kreuzgangbereich mit dem Kapitelsaal, der Helle Gang, der Räucherboden und insbesondere die Barockbibliothek zu touristischen Anziehungspunkten.

Weitere Informationen

Bildergalerie Stadtarchiv und Johanniskloster (19 Bilder)

So erreichen Sie uns

Stadtarchiv Stralsund
03831 253 640

vollständiger Kontakt

Online-Recherche Stadtarchiv