Meldung vom 20.02.2019

Knieper West: Neuer Spielplatz und neues Rondell

Was jetzt "wie in die Jahre gekommen" aussieht, wird sich im Laufe dieses Jahres grundlegend verändern - die Grünanlage mit einem Spielplatz im Stadtteil Knieper West, zwischen Maxim-Gorki-Straße und Heinrich-Heine-Ring, Ventspilsplatz und dem Gebäude "Stadt Stralsund". Sie wird komplettumgestaltet. 

Das Rondell bekommt eine umlaufende Mauer, dazu werden Bäume gepflanzt, der gesamte Spielplatz wird erneuert und mit modernen Spielgeräten ausgestattet. Die Senke wird durch neue Wege erschlossen. Dort entstehen Sitzmöglichkeiten und ein Bolzplatz. Das vorhandene Trampolin wird versetzt.
In Vorbereitung dieser Neugestaltungen werden jetzt bis Ende Februar Bäume und Sträucher entfernt. Im Bereich des Rondells sowie an der Maxim-Gorki-Straße und am separat verlaufenden Gehweg werden dafür insgesamt 18 neue Laubbäume gepflanzt.

Zur Zeit wird die Ausschreibung vorbereitet, voraussichtlich im Juni gehen die Bauarbeiten los und dauern dann bis Ende des Jahres. Bauherr ist die Hansestadt Stralsund, vertreten durch die Stadterneueurungsgesellschaft Stralsund mbH.